Herzlich willkommen an der Grundschule am Sennerand!

  Neuigkeiten


Weltkindertag 20.09.23

 

Kinder haben Rechte! - Das war das Thema das jährlichen Weltkindertags. In den Klassen wurde dazu besprochen, welche Kinderrechte es gibt und wer einem hilft, wenn diese Rechte verletzt werden.

Dazu gab es einen Bewegungsparcour in der Turnhalle, Spiele auf dem Schulhof und leckere Waffeln. Das besondere Highlight war der Besuch der Kindergartenkinder aus der Kita Sternschnuppe, mit denen wir gemeinsam getanzt, gesungen und den Tag verbracht haben.

Dabei haben die nächsten Schulanfänger schon bei Spiel und Spaß in der Halle ihre zukünftigen Paten kennengelernt.

 

Tag des Respekts 19.09.23

 

Der Tag des Respekts soll alle Menschen anspornen, höflich und respektvoll miteinander umzugehen.

 Gerade Rettungskräfte erfahren trotz ihrer so immens wichtigen und sinnvollen Arbeit häufig keinen Respekt mehr.

 Daher besuchten uns am 19.09.23 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Schlangen und des Deutschen Roten Kreuzes (Ortsverein Detmold e.V.) und erklärten den Kindern anschaulich ihre Arbeit. Die Kinder konnten all ihre Fragen stellen und durften auch einiges ausprobieren.

Monatssingen

 

Beim gemeinsam Singen am 15.09.23 haben wir nicht nur tolle Lieder gesungen, sondern es hat sich auch der neue Chor vorgestellt und das Lied „Simsala Sing“ präsentiert.

 

Außerdem gab es noch eine sportliche Ehrung: Die Kinder, die beim Sponsorenlauf besonders viele Runden gelaufen sind, wurden mit viel Applaus und einer tollen Urkunde geehrt. 

Sponsorenlauf 08.09.23

 

Am 08.09.23 fand an unserer Schule ein Sponsorenlauf statt. Von den Einnahmen wird das Zirkusprojekt finanziert, das im Frühling 2024 für alle Kinder der Grundschule am Sennerand stattfinden wird.

 

Trotz sehr heißer Temperaturen waren die Kinder nicht zu stoppen. Runde um Runde liefen sie und sammelten so fleißig für unser Zirkusprojekt.

Lesen macht Spaß!

 

…und um diese Freude am Lesen von Anfang an zu fördern, haben die Zweitklässler am 24.08.23 den neuen Erstklässlern selbstgestaltete Lesetüten überreicht. Die Lesetüten wurden gefüllt mit tollem Material zum Lesestart von der Buchhandlung Nicolibri.

 

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung!

Ein neues Schuljahr beginnt!

 

Am 08.08.23 steht den ehemaligen Kindergarten-Kindern aus Oesterholz und Kohlstädt ein aufregender Tag bevor: Die Einschulung! Auf diesen besonderen Tag freuen sich nicht nur die Kinder, Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten und Onkel, sondern auch wir Lehrerinnen. Der erste Schultag ist eben für alle etwas ganz Besonderes.

 

Auch alle Kinder der Klassen 2, 3 und 4 heißen wir natürlich nach 6 Wochen Sommerferien herzlich willkommen und sagten: Schön, dass du (wieder) da bist!

 

 Die neuen Termine für das Schuljahr 2023/2024 finden Sie ab jetzt auf der Seite Termine.  Weitere Termine werden hier noch im Laufe des Schuljahres ergänzt. 

 

Wir wünschen allen Familien schöne Sommerferien und eine erholsame Ferienzeit!

Ihr Team der GS am Sennerand

Sommerkonzert der Grundschule am Sennerand sorgte für beste Stimmung

 

Dass Musik auch abseits des Schulunterrichts einen hohen Stellenwert hat, stellten die  Grundschüler am Montagabend eindrucksvoll unter Beweis. Im ersten Sommerkonzert nach der pandemischen Pause zeigten 69 Schülerinnen und Schüler ihr Können in einer bis zum Rand gefüllten Aula.

Den Anfang des Sommerkonzerts machte der Schulchor unter der Leitung von Musikkoordinatorin Claudia Beckert mit dem Lied „Lasst uns beginnen“. Die gekonnt mehrstimmige Darbietung zeigte gleich zu Beginn, dass sich an der musikalischen Grundschule zahlreiche musikalischen Talente versammeln.

In der Folge verbreiteten Joachim Woite und Lukas Drewes mit afrikanischen Trommelrhythmen gute Laune, Flöten- und Ukulelen-AG präsentierten im Laufe des Abends eindrucksvoll die Ergebnisse intensiver Probenarbeit.

Aber auch mit zahlreichen Einzelbeiträgen am Klavier mit Werken L. van Beethoven, F. Chopin, J. Offenbach und J. Verdi wussten die Schülerinnen und Schüler zu überzeugen. Deutsche Volksweisen und Popsongs, gekonnt vorgetragen mit Gitarre, Viola und Klavier ergänzten das Programm. Einen weiteren Hörgenuss bot ein Familienstreichquartett mit der Darbietung „Die kleine Nachtmusik“ von W.A. Mozart.

Das Publikum war begeistert und belohnte jeden Auftritt mit großem Applaus. Wieder einmal mal gab es eine bunte Programmauswahl von klassischen und modernen Stücken an Klavier, Gitarre, Flöte, Ukulele, Geige, Bratsche und Violoncello zu hören.

 

 „Wenn es eine Grundschule schafft, bei einem Sommerkonzert die Hälfte aller Kinder auf der Bühne zu versammeln, dann spricht dies für das Musikleben dieser Schule“, resümierte Claudia Beckert zum Ende der gelungenen Veranstaltung.

 


Sie wollen noch mehr Einblick in unsere Arbeit gewinnen?

 

Dann schauen Sie doch in unser Archiv oder bei unserem Schulprofil vorbei!